Chronik der Wasserwacht

[Aufzeichnungen der Jahre 1972 – 1996]

Die Wasserwacht Ortsgruppe Hohenthan kann im Jahre 1997 auf 25 Jahre voller Aktivität, Hilfsbereitschaft und Kameradschaft zurückblicken.

Sie wurde erst am 26.07.1972 im Gasthof „Reuschl“ ins Leben gerufen, da die Gemeinde es ziemlich spät in Betracht zog für das „Waldfreibad Altglashütte“ eine Organisation wie die Wasserwacht zu berücksichtigen. In Mitterteich bildete Abteilungsleiter Mirl die vier Bademeisteranwärter Walter Siegfried, Bauer Vinzenz, sowie die Herren Schmidkonz und Meindl zu Rettungsschwimmern aus. Somit war die Grundlage für den Verein geschaffen. Bereits im Sommer ´72 absolvierten die Mitglieder die ersten Rettungsschwimmabzeichen. Somit konnte die Wasserwacht, die sich regem Interesse erfreute, am 06.10.1972 die ersten Grund- und Leistungsscheine in Empfang nehmen. Es wurden vier Leistungs- und 21 Grundscheine erworben. Auch ein Ernstfall war in der Saison 1972 in der Freibadeanlage zu verzeichnen, dieser wurde aber von den jungen Ersthelfern bravourös gemeistert. Im Januar 1973 wurde beschlossen, daß von nun an auch im Winter Übungsstunden für aktive Mitglieder in den Hallenbädern der näheren Umgebung stattfinden sollen. Des Weiteren bekamen die „Wasserwachtler“ ihre zur Dienstausübung notwendige Grundausrüstung überreicht. Auch die Kenntnisse in Sachen Erste Hilfe und Wasserrettung wurden speziell während der Wintermonate vertieft.

Ende Mai ´73 sollte das Freibad seine Pforten wieder öffnen, es wurde also ein Dienstplan nötig, wie er auch heute noch jährlich erstellt wird um die Einteilung der Kräfte zu organisieren. Zum Saisonende konnte die Wasserwacht dank ihrer engagierten Mitglieder 639 Wachstunden zum Wohl der Badegäste verzeichnen. In über 100 Fällen – darunter auch zwei Ertrinkungsunfälle, sowie zwei Knochenbrüche – wurde Erste Hilfe geleistet. Neben den Wasserwachtlern, welche 12 Grund- und 6 Leistungsscheine erwarben bildete Technischer Leiter und Lehrscheininhaber Siegfried Walter auch Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Schwimmen aus und konnte insgesamt 343 Abzeichen überreichen. Auch neben dem Dienst im Freibad war die Wasserwacht sehr aktiv. Eine Blockhütte wurde von den Mitgliedern gebaut, sie sollte bei den Wachstunden als Aufenthaltsort dienen und auch für kleine Feierlichkeiten genutzt werden. Erstmals wurde in dieser Saison auch ein Zeltlager durchgeführt. Wegen der großen Resonanz etablierte sich diese Veranstaltung zu einem festen Bestandteil des Jahresablaufs in der Wasserwacht. Das alljährliche Zeltlager gilt vor allem bei den jungen aktiven auch heute noch als Höhepunkt des Vereinsjahres.

Ab der Saison 1974-75 konnte das Hallenbad der Verbandsschule in Bärnau während der Wintermonate als Trainings- und Übungsort genutzt werden. Im Sommer 1975 wurden auf Anregung von Bürgermeister Kraus hin zwei Sommernachtsfeste abgehalten, deren Reinerlös dem Verein zur Anschaffung von Ausrüstungsgegenständen etc. zugute kommt. Diese Feste waren gut besucht und erwiesen sich als voller Erfolg für den Verein. Der Erlös der Veranstaltungen wurde zur Anschaffung eines Zeltes genutzt, welches im Zeltlager am Rußweiher erstmals zum Einsatz kam und auch heute noch gute Dienste leistet.

1976 war die Wasserwacht bereits vor Beginn der Badesaison aktiv. Die Mitglieder beteiligten sich an der Beckenreinigung, sowie am Streichen der Holzteile im Freibad. Aus diesem Grund sicherten Bürgermeister Kraus und der Gemeinderat den Beteiligten freie Benutzung der Badeanlage zu. Während der Saison 1976 mußte in 32 Fällen Erste Hilfe geleistet werden, darunter auch ein schwerer Ertrinkungsunfall. Der Betroffene konnte jedoch durch das schnelle und überlegte Handeln der Wasserwacht-Helfer vor dem Ertrinkungstod gerettet werden und drückte der Ortsgruppe seine Dankbarkeit in Form einer Geldspende, sowie eines herzlichen Dankschreibens aus. In diesem Jahr wurden auch erstmals Wasserwachtsinterne Schwimmwettkämpfe durchgeführt. Aus insgesamt sieben Disziplinen, welche auf Aufgaben und Zielsetzungen der Wasserwacht basierten gingen folgende fünf Sieger hervor:
Schülerklasse: Doris Kraus
Jugend Damen: Elisabeth Ritter
Jugend Herren: Werner Frank
Damenklasse: Christa Ritter
Herrenklasse: Josef Träger
Die Pokale wurden von Karl Preisinger (2 Stück), Bürgermeister Adolf Kraus, 2. Vorstand Heinz Brucker sowie vom Technischen Leiter Siegfried Walter gestiftet. Auch in dieser Saison wurden wieder zwei Sommernachtsfeste abgehalten, welche der Wasserwacht zur finanziellen Absicherung dienten, und den Badegästen etwas Abwechslung bescherten. Außerdem wurden zwei Anfängerschwimmkurse mit insgesamt 28 Teilnehmern durchgeführt. Des Weiteren wurden 132 Bewerber für ihren Erfolg mit diversen Schwimmabzeichen vom „Seepferdchen“ bis hin zum Leistungsschein im Rettungsschwimmen ausgezeichnet. Umrahmt wurde die Saison 1976 von zwei Zeltlagern. Vor Saisonbeginn ging es an die Pfreimdtalhütte und zum Saisonende veranstaltete die Ortsgruppe eine Bäderrundfahrt im Raum Bad Tölz.

1977:
-schlechtes Badejahr
-68 Mitglieder davon 28 aktiv (12 unter 17 Jahren) 40 passive
-302 Wachstunden
-DRSA: 11 Bronze, 15 Silber
-6 Frühschwimmer, 17 Freischwimmer, 13 Fahrtenschwimmer, 9 Jugendleistungsschwimmer,
-2 Anfängerschwimmkurse mit 22 Teiln.
-10 EH-Leistungen an Land einmal im Wasser 1Krankentransport
-31 Trainingsabende
-6 Dienstbesprechungen
-16 Übungen
-Reinigung der Anlage vor Saisonbeginn durch aktive WW-ler.
-Geburtstage etc. in Wasserwachthütte
-Zeltlager an der Pfreimdtalhütte

Hoher Besuch von der Zweigstelle Osnabrück
-5 jähriges Gründungsfest
-Wassernixen aus Osnabrück SC Neptun Schwimmvorführungen
-kam trotz schlechter Witterung sehr gut an
-Besuch der OG in Osnabrück vom 9. bis 15. Okt.
-zwei Vermählungen Spalierstehen
-Nikolausfeier am 10.12.
-WW bleibt auch nach der Gemeindezusammenlegung eigenständig 5 Jahre aktiv

1978:
-Haushalt von 700,- genehmigt
-4.5.-7.5. Zeltlager Pfreimdtalhütte
-Sommernachtsfest mit Tombola u. Jugendblaskapelle Bärnau
-Weißwurstessen mit Rettungsvorführungen zum Abschluss der Saison
-21.9. Nachtwanderung zur Grenzlandalm
-24.11. Brauereibesichtigung in Friedenfels
-Nikolausfeier im Haus Rose
-651 Wachstunden
-DJSA: 11 Bronze, 3 Silber, 2 Gold
-DRSA: 4 Bronze, 3 Silber, 2 Gold
-7 Seepferdchen
– EH-Leistungen: 22 an Land, 4 im Wasser, 2 Krankentransporte
-2 Erste Hilfe Kurse
-37 Trainingsabende, 5 Dienstbesprechungen, 2 Werbeveranstaltungen

-Beteiligung an der Freibadreinigung
– Mitgliederstand: aktive: 36, gesamt:71
– 3 Lehrscheininhaber, 2 in Ausbildung

1979:
-Mitgliederstand: aktive: 18, gesamt: 70
-Schlechte Badesaison
-458 Wachstunden
-27 EH-Leistungen, 2 Krankentransporte
-1 Schwimmkurs für Anfänger
-Abzeichen: DJSA: 4 Bronze, 1 Gold, 2 Seepferdchen
DSA: 9 Bronze, 5 Silber, 3 Gold
DRSA: 9 Bronze, 5 Silber, 3 Gold
-7Dienstbesprechungen
-Reinigung und Streichen durch WW
-2 mal geschlossene Plattenparty in der Cafeteria
-Hüttenfeste
-Beteiligung an Festzügen etc.
-Sommernachtsfest am 28.7
-2.8.Polterabend Träger Josef Zinnteller Hochzeit Spalierstehen

1980:
-Mitgliederstand: aktive 18, gesamt 74
-323 Wachstunden
-36 EH-Leistungen davon 4 im Wasser
-1 Schwimmkurs mit 9 Teilnehmern
-DJSA: 4Bronze, 4 Silber, 4 Gold
-DRSA: 1 Gold
-7.1. Schwach besuchter EH Kurs
-Beteiligung an Veranstaltungen: 4.4. Priesterjubiläum Pfarrer Würth, Fronleichnamsprozession, Musikfest in Thanhausen, Heldenehrungen in Thanhausen, Hohenthan und Altglashütte
-Beckenreinigung durch WW
-Zeltlager 14.5. Pfreimdtalhütte
-16.8. Sommernachtsfest
-Ausflugsfahrt am 26.9. nach Oberammergau, Seefeld und Innsbruck
-Weihnachtsfeier und diverse Geburtstage in der WW- Hütte
-Neuwahlen Ergebnis siehe „Vorstand.doc“
-Gedanken über Energiesparmaßnahmen

1981:
-Mitglieder: aktiv:24, gesamt:66
-365 Wachstunden
-29 EH-Leistungen davon 2 im Wasser
-DRSA: 6 Bronze, 5Silber, 4 Gold
-Beteiligung an Fronleichnamsprozession, Heldenehrung, Begräbnis von Pfarrer Franz Pflaum etc.
-Sommernachtsfest wegen schlechten Wetters kein großer Erfolg
-Erstmals Zeltlager im „Schwalbennest“ bei Regensburg, toller Zeltplatz
-Einstand des 1. Vorsitzenden Höcht Spanferkelessen
-Geburtstage und andere Feiern in der Hütte
-Weihnachtsfeier
-30 km Fahrradtour
-Beckenreinigung
-Sammlung für das Rote Kreuz
-Jugendwerbung voller Erfolg

1982:
-DRSA: 7 Bronze, 2 Silber, 4 Gold
-Fortbildungsabende
-382 Wachstunden
-25 EH-Leistungen davon 1 Bergung aus Nichtschwimmerbecken Schädelbasisbruch
-Beteiligung an Fronleichnamsprozession, Helden- ehrungen, Priesterjubiläum von geistl. Rat Franz Geiger, Bürgerfest in Bärnau
-Polterabende
-24.7.82 zehnjähriges Gründungsfest, Schwimmprogramm der OG gut besucht trotz schlechter Witterung
-1.-5. September Zeltlager im Schwalbennest

-6.11. Wanderung zur Grenzalm
-7.11. Disconachmittag
-20.11. Nachtwanderung zum Schwammerlwirt
-5.12. Nikolausfeier im Gasthaus Reuschl
-Weihnachts-, Silvesterfeier und Geburtstage in der Hütte
-Ehrungen für 10 jährige Mitgliedschaft und besondere Leistungen
1983:
-Beckenreinigung
-420 Wachstunden
-29 EH-Leistungen davon 2 im Wasser
-DRSA: 10 Bronze, 4 Silber, 2 Gold
-EH-Lehrgang Schulungsabende
-Beteiligung an Fronleichnamsprozession, Heldenehrungen und Waldweihnacht an der Wurzelbrunnenhütte
-Grillabende und Feste in der Hütte
-Gesellschaftsabende mit Diavorträgen oder Filmvorführungen
-29.5. Diensthütteneinweihung in Bärnau
-2.6. Zeltlager zur 100 Jahrfeier der WW Regensburg
-23.7. Sommernachtsfest
-28.7. Polterabend Herbert Gradl u. Christine Meier
-30.7. Hochzeit Spalierstehen
-25.8. Zeltlager am Atzmannsee bei Eslarn
-13.10. Trainingsbeginn im Hallenbad in Bärnau
-19.10. Lehrgang für den Erwerb des Rettungsabzeichens
-5.11. Nachtwanderung zum Rumpelbach
-16.11. Diskussionsabend
-4.12. Nikolausfeier
-17.12. Weihnachtsfeier in der Hütte
-Sylvesterfeier in der Hütte
-Busverbindungen zum Freibad wurden von der WW eingerichtet
-zwei Sammlungen für das Rote Kreuz
-Vorstandschaftsergänzungen
-Ehrungen

1984:
-DRSA: 7 Bronze, 5 Silber, 3 Gold
-Fortbildungsabende
-390 Wachstunden
-29 EH-Leistungen
-Beteiligung an Fronleichnamsprozession, Helden- ehrungen, Waldweihnacht

-Grillabende, Discos, Nachtwanderungen, Zeltlager, Geburtstage in WW Hütte
-Dia und Filmvorführungen
-28.4. Gemeinsamer Abend im Gasthaus Blei
-11.5. Beckenreinigung
-25.5. Lehrscheinverlängerung
-2.6. Beteiligung am zehnjährigen Bestehen der WW Bärnau
-30.6. Vorstandschaft gratuliert Pater Sertl
-1.7. Kirchzug bei Pater Sertl
-14.7. Disco im Freibad
-21.7. Sommernachtsfest
-August 84 Mithilfe bei der Erstellung der Pergola mit Sonnenreflektor im Freibad
-ab 13.8. Zeltlager im Schwalbennest
-26.8. Mithilfe bei Pfarrfest
-12.10. Abschlußfeier mit Diavortrag
-10.11. Unterrichtsabend
-5.12. Nikolausfeier im Gasthaus Reuschl
-23.12. Nachtwanderung zur Waldweihnacht anschl. Weihnachtsfeier in der WW Hütte
-Organisation und Mitfinanzierung des Seesterns
-Neuwahlen

1985:
-Beckenreinigung
-269 Wachstunden
-16 EH-Leistungen
-Grillabende, Nachtwanderung, Zeltlager
-Fronleichnam, Heldengedenktage, Waldweihnacht
-Geburtstage in der Hütte
-Diavortrag
-21.4. Teilnahme am Jugendgottesdienst des KJR in TIR
-21.4. Teilnahme an der Super- Disco des KJR im Pfarrzentrum Wiesau
-22.4. Besichtigungsfahrt zum Verlagshaus „Der neue Tag Weiden“
-Mai Beckenreinigung, Überdachung des Vorplatzes zur Wärmehalle
-22.7. Sommernachtsfest
-13.8. – 17.8. Zeltlager am Atzmannsee bei Eslarn
-14.9.-28.9. Teilnahme an der Piratenfahrt des BRK, Referat Wasserwacht nach Jugoslawien
-Theorieabend im alten Schulhaus in Hohenthan
-8.11. Teilnahme an der Geburtstagsfeier von Bürger- meister Stich (60 Jahre)
-6.12. Nikolausfeier
-22.12. Weihnachtsfeier mit Nachtwanderung zur Waldweihnacht
-17.2.86 Teilnahme an Begräbnis von Werner Kopp
-12.4.86 Teilnahme am Werner Kopp Gedächtnispokal Turnier in Mitterteich
-3 Sammlungen
-DRSA: 4 Bronze, 10 Silber, 3 Gold
-Ehrungen 10-jährige Mitgliedschaft (17)

1986:
-29.5. Fronleichnamsprozession
-16.7. 60-jähriges Bestehen der RK-Kolonne Bärnau, Heldenehrungen
-1.1.87 Norbert Kraus 65. Geburtstag
-18.2.87 80. Geburtstag geistl. Rat Franz Geiger
-3.7.-17.7. HLW-Lehrgang in Flossenbürg
-Theorieabende in Hohenthan
-26.7. Sommernachtsfest
-27.7. musikalischer Frühschoppen
-13.8.-17.8. Zeltlager am Atzmannsee bei Eslarn
-24.8. Fußballspiel gegen Motorradfreunde Flossenbürg
-Bergwanderung im „Wilden Kaiser“ Tirol geplant, konnte aus terminl. Gründen nur von Engelbert Träger und Thomas Dittmann durchgeführt werden.
-Herbst 86 Nachtwanderung zum Gaisweiher Flossenbürg
-5.12. Nikolausfeier im Vereinslokal
-21.12. Weihnachtsfeier in der Hütte mit Teilnahme an der Waldweihnacht
-Geburtstage in der Hütte
-280 Wachstunden
-41 EH-Leistungen
-Nachwuchsmangel
-DRSA: 3 Bronze, 8 Silber, 7 Gold

1987:
-verregneter Sommer
-134 Wachstunden
-13 EH-Leistungen
-Abzeichen: 4 Seepferdchen, 5 Freischwimmer
-DRSA: 2 Bronze, 2 Silber, 4 Gold
-23.5. Arbeitseinsatz im Bad, anschl. Grillabend
-29.5. Grillabend in der Hütte
-7.6. Festbesulch in Thanhausen
-25.7. Sommernachtsfest zum 15-jährigen Bestehen
-1.9. Zeltlager im Schwalbennest bei Regensburg
-31.11. Palm Beach
-7.-8.11. WW-Tagung in Pleystein
-28.11. Nachtwanderung Plößberg, Ödschönlind und zurück
-12.12. Nikolausfeier im Gasthof Blei Altglashütte
-8.4.-6.5. Sanitätsausbildung mit HLW
-3 Sammlungen
-14 Neuzugänge
-Mitgliederstand: aktiv: 28 Gesamt 102
-DRSA: 2 Bronze, 2 Silber, 4 Gold
-Goldener Rettungsring für gute Ausstattung

1988:
-102 Mitglieder, davon 25 aktiv
– 325 Wachstunden
-18 EH-Leistungen
-Abzeichen: 3 Seepferdchen, 8 Freischwimmer, 5 Fahrtenschwimmer
-DRSA: 11 Bronze, 12 Silber, 5 Gold
-26.7. Arbeitstagung zum Sommernachtsfest
-30.7. Sommernachtsfest
-14.8. Nachfeier f. geleistete Arbeit zum Sommmernachtsfest
-2.9. Bäderfahrt zum Stallauer Weiher bei Bad Tölz
-8.9. Polterabend bei Ria Schuller
-10.9. Hochzeit von Ria Schuller
-17.9. Polterabend Träger Bernhard
-24.9. Hochzeit Träger Bernhard
-28.9. zu Gast bei der Gründungsversammlung der WW Plößberg
-29.10. Nachtwanderung nach Plößberg
-26.11. Nachtwanderung nach Waldkirch
-3.12. Nikolausfeier im Regensburger Haus
-17.12. Weihnachtsfeier im Regensburger Haus
-Neuwahlen zum Beginn der Saison 1989

1989:
-Mitgliederstand: aktiv 22, gesamt 107
-374 Wachstunden
-meist nur kleinere Verletzungen und Insektenstiche, 1 Nasenbein und 1Oberkieferverletzung mußte versorgt werden
-Abzeichen: 3 Seepferdchen, 8 Fahrtenschwimmer
-DRSA: 1 Bronze, 6 Silber, 5 Gold
-Silberhochzeit von TL Walter
-25.5. Eröffnung
-14.6. Abteilungsversammlung
-22.7. Badfest
-5.8. Triathlon in Tirschenreuth Rainer und Alois
-5.8. Besuch des Flossenbürger Weiherfestes
-8.-10.9. Zeltlager an der Pfreimdtalhütte
-19.10. Beginn des Wintertrainings in Bärnau
-28.10. Hammelbratengrillen in der Hütte
-2.11. Schulungsabend
-9.11. Kreisversammlung
-17.11. Diavortrag von Alois über Ägypten
-25.11. Nachtwanderung zur Grenzalm mit sehr guter Beteiligung
-2.12. Nikolausfeier im Regensburger Haus
-14.12. Diaschau „4 Jahreszeiten“ von Alois
-22.12. Weihnachtsfeier in der WW-Hütte
-Ende der Saison absolvierten 20 Taucher der TU München eine 14-Tägige Tauchausbildung im Freibad
-Beteiligung an der Installation der Solaranlage

1990:
-Mitgliederstand: aktiv: 21, gesamt: 108
-188 Wachstunden
-25 EH-Leistungen
-Abzeichen: 15 Seepferdchen
-Polterabend Raimund und Andrea Walter
-Weiherfest Plößberg
-Zeltlager in Halze
-Diaschau von Alois
-Teilnahme an Hallenfußballturnier in Mitterteich (Sieg)
Zeitungsausschnitt vom Hallenfussballturnier
-Nikolausfeier
-Wanderung zur Waldweihnacht mit anschließender Weihnachtsfeier
-Grillabende und Geburtstage

1991:
-Mitgliederstand: 120, davon 13 jugendliche Neu- mitglieder aktiv
-366 Wachstunden
-16 EH-Leistungen
-21.4. Besuch des RK in Halze
-25.4. Geburtstagsfeier Andrea Blei
-14.5. Abteilungsversammlung
-20.5. Fahrradtour
-8.6. Polterabend Träger Hans-Werner und Christine
-14.6. Arbeitseisatz in der Hütte mit anschließendem rumänischem Essen
-Spalierstehen Hochzeit Träger Hans-Werner und Christine
-Sommernachtsfest im Freibad
-27.7. Besuch Weiherfest in Plößberg
-14.8. Zeltlager des JRK Vohenstrauß mit gemeinsamer Wanderung und Grillabend
-25.8. Teilnahme am Pfarrfest
-6.-8.9. Zeltlager bei der Pfreimdtalhütte (Foto) am Sonntag Kaffeetrinken mit den Eltern
-29.9. Schulungsabend
-ab Oktober Training in Bärnau
-17.11. Teilnahme am Volkstrauertag
-18.12. Nikolausfeier
-21.12. Weihnachtsfeier in der Hütte
-Geburtstage in der Hütte
-DRSA: 10 Bronze, 3 Silber, 2 Gold

1992:
-Mitgliederstand: aktiv: 34, gesamt: 138
-666 Wachstunden
-43 EH-Leistungen, davon 2 schwerere Verletzungen
-Abzeichen: 5 Seepferdchen, 3 Jugendschwimmabzeichen, 7 Schnorchelabzeichen
-DRSA: 10 Bronze, 6 Silber, 2 Gold
-11.4. Diaschau 20 Jahre Wasserwacht
-7.5. Abteilungsversammlung
-22.5. Vorstandschaftssitzungen
-20.7. „
-14.2.93 „
-2.6. WW Abteilungsversammlung
-25.7. Sommernachtsfest 20 Jahre mit Mike Rain

-26.7. Frühschoppen mit tschechischer Musik (siehe Foto)
-5.8. Minigolfturnier für das Ferienprogramm der Stadt Bärnau
-2.-6.9. Zeltlager am Atzmannsee bei Eslarn
-19.9. WW Fußballturnier Pokalverteidiger WW Hohenthan
-6.12. Nikolausfeier
-19.12. Weihnachtsfeier in der Hütte
-20.12 Waldweihnacht an der Wurzelbrunnenhütte
-Teilnahme an Fronleichnamsprozession und Heldenehrungen
-Besuch im Hallenbad in Tirschenreuth
-Besuch der Thermenwelt in Weiden
-Besuch des Weiherfestes in Plößberg
-Besuch des Weiherfestes in Flossenbürg
-Diaschau von Alois
-Polterabend und Hochzeit von E. und A. Träger

1993:
-Neuwahlen
-Mitgliederstand: aktiv: 30, gesamt:146
-636 Wachstunden
-44 EH-Leistungen
-Abzeichen: 8 Seepferdchen, 10 JSA Bronze, 9 JSA Silber, 4 JSA Gold
-DRSA: 14 Bronze, 10 Silber, 4 Gold
-13.2.93 Nachtwanderung nach St. Ötzen
-24.2.93 Gratulation beim ehem. Vorstand Richard Höcht
-13.3.93 Starkbierfest in unserer Hütte
-4.4. Schwimmen in Tachau
-25.4. HLW-Lehrgang für Ausbilder
-13.5. Polterabend bei Manuela Walter
-15.5. Hochzeit mit Spalierstehen
-29.5. Eröffnung und Saisonbeginn
-4.6. Abschluß des EH-Lehrgangs
-14.6. Fronleichnam
-10.7. Eröffnungsfeier Vereinswirt
-17.7. Fahrt nach Friedenfels zum Badfest
-18.7. Jugend Festbesuch in Waldkirch
-24.7. Sommernachtsfest im Freibad
-11.8. Minigolfturnier der Stadt Bärnau
-13.8. Besuch des Weiherfestes in Plößberg
-14.8. Festnachfeier mit Spanferkelessen
-11.9. Fußballturnier in Plößberg
-25.9. Vogtländer Abend in Thanhausen
-26.9. Wanderung Silberhütte nach Goldbach
-31.8.-5.9. Zeltlager nach Bad Tölz zum Stallauer Weiher
-13.-14.11. Teilnahme an den Heldenehrungen
-21.11. HLW-Lehrgang für Lehrscheininhaber
-5.12. Nikolausfeier
-16.12. Abschwimmen, Diaschau in 24 Tagen um die Welt
-18.12. Weihnachtsfeier in der Hütte
1994:
-Abzeichen: 23 Seepferdchen, 15 JSA Bronze, 7 JSA Silber
-DRSA: 6 Bronze, 13 Silber, 7 Gold
-387 Wachstunden
-44 EH-Leistungen
-Mitgliederstand: 156
-26.2.94 Nachtwanderung nach Plößberg
-26.3.94 Starkbierfest in der Hütte
-7.4. Schwimmen in TIR, anschl. Pizza essen
-16.4. Gemütliches Beisammensein, selbstgemachte Pizza
-1.5. Fahrradtour ins Waldnaabtal
-5.5. Abteilungsversammlung in Tirschenreuth
-11.5. Polterabend bei Uschi Beimler
-14.5. Spalierstehen bei Uschis Hochzeit
-17.5. Jugendwarte-Versammlung in Immenreuth
-1.6. Geburtstag von 2. TL Alois Hanke in der Hütte
-2.6. Kegelabend zur Stadtmeisterschaft Bärnau
-11.6. Festnachfeier zur 650 Jahrfeier der Stadt Bärnau
-30.6. Vorständebesprechung zum Ferienprogramm der Stadt Bärnau
-9.7. Besuch des Seefestes der WW Plößberg
-15.7. Grillfest in der Hütte
-16.7. Teilnahme am Fest 20 Jahre WW Bärnau
-23.7. Sommernachtsfest im Freibad
-30.7. Zu Besuch 25 Jahre WW Friedenfels
-3.8. Minigolfturnier der Stadt Bärnau
-10.8. Geburtstagsfeier von Martin Vogl und Thomas Dittmann
-3.9. Fahrradtour nach Regensburg
-6.9. Abfahrt ins Zeltlager zur Pfreimdtalhütte
-11.9. Zeltlagerende mit Aussprache und Kaffeetrinken im Freibad
-12.11. Heldenehrung in Thanhausen
-13.11. Heldenehrungen in Hohenthan und Altglashütte
-17.11. Abteilungsversammlung Kreisverband
-25.11. WW Versammlung auf Kreisebene in Tirschenreuth
-4.12. Nikolausfeier im Schulhaus
-15.12. Besprechungsabend wegen Weihnachtsfeier und anderer Termine
-17.12. Weihnachtsfeier in der Hütte mit Lagerfeuer
-18.12. Wanderung zur Waldweihnacht an der Wurzelbrunnenhütte mit Grillen am Spieß
-22.12. Letztes Training im Jahr 1994, anschließend Spaghetti Bolognese

1995:
-560 Wachstunden
-38 EH-Leistungen
-Abzeichen: 26 Seepferdchen, JSA: 27 Bronze, 8 Silber
-DRSA: 8 Bronze, 12 Silber, 7 Gold
-Mitgliederstand: 172, davon 148 Erwachsene und 24 Jungmitglieder
-15.1. Nachtwanderung rund um die Silberhütte, anschließend Diaschau von Alois
-21.1. Roswitha feiert 50. Geburtstag
-15.2. Georg Franz (ehem. Schriftführer) 60. Geburtstag
-16.2. Training im Hallenbad in Tirschenreuth, anschließend Pizza
-26.2. Adolf Kraus (ehem. BGM und Gründungsmitglied) 60. Geburtstag
-23.3. Treffen aller Vereinsvorstände wegen Geldüberschußverteilung von der 650 Jahrfeier der Stadt Bärnau (200,-)
-23.4. Fahrt nach Palm Beach mit WW- Plößberg
-25.5. Kleine Radtour
-15.6. Fronleichnam
-29.6. Grillabend an der Hütte (Someschan Matthias, 16 J.)
-13.7. Dienstbesprechung
-14.7. Grillabend-Fischessen (Träger E. und Blei M.)
-22.7. Sommernachtsfest
-5.8. Besuch des Sommernachtsfestes in Tirschenreuth
-3.9. Saisonabschluß im Freibad
-5.9. Zeltlager am Trausnitz-Stausee
-17.9. Wanderung durch den Flosser „Doost“
-29.9.-4.10. Fahrt nach Osnabrück (siehe oben)
-18./19.10. Heldenehrungen
-24.11. Zweiter Vorstand feiert 50. Geburtstag
-3.12. 1. Bärnauer Weihnachtsmarkt
-10.12. Nikolausfeier
-17.12. Wanderung zur Waldweihnacht an der Wurzel- brunnenhütte
-weitere Feste an der Hütte

1996:
-Mitgliederstand: aktiv: 43, gesamt: 174
-475 Wachstunden
-17 EH-Leistungen
-DRSA: 6 Bronze, 6 Silber, 4 Gold
-Abzeichen: 4 Seepferdchen, JSA: 5 Bronze, 6 Silber, 3 Gold

Auch das alljährliche Faschingsschwimmen gehört zum Programm

-15.2. Faschingsschwimmen (Pasta-Schutta-Essen)
-22.2. Fastenessen (Bratheringe, etc.)
-15.3. Betriebsbesichtigung „Der Neue Tag Weiden“
-23.3. Fahrt nach Palm Beach mit Kreisjugendring
-30.3. Starkbierfest in der Hütte
-1.5. Fahrradtour rund um die Silberhütte
-6.6. Fronleichnam – Freibaderöffnung
-7.6. Grillabend an der Hütte (Walter S. und Hanke A.)
-15.6. Arbeitseinsatz an der Hütte(Ausgraben wegen Verlegung von Granitplatten am Grillplatz)
-19.6. Arbeitseinsatz an der Hütte
-23.6. Allgemeine Dienstbesprechung
-25.6. Arbeitseinsatz an der Hütte
-29.6. Grillabend an der Hütte (Träger J. und Blei R.)
-30.6. Kirchzug zum 40 jähr. Priesterjubiläum von Pfarrer Josef Frank
-6.7. Besuch des WW-Festes in Tirschenreuth
-17.7. Arbeitseinsatz (Bepflanzung an der Hütte)
-18.7. Dienstbesprechung wegen Sommernachtsfest
-19.7. Empfang der Osnabrücker Mitglieder in unserer WW, Aufbau zum Sommernachtsfest
-20.7. Sommernachtsfest im Freibad
-23.7. Wanderung mit Quiz – Gäste aus Osnabrück
Grillabend an der Hütte
-24.7. Schwimmen mit Osnabrückern – Gemütliches Bei- sammensein
-27.7. Minigolfturnier mit Osnabrückern, Nachtwanderung, Diavortrag
-2.8. Verabschiedung – Grillabend
-3.8. Besuch von 55 Kindern aus Weiden – Schwimm- vorführungen
-15.8. Beginn einer 3-tägigen Bootsfahrt mit BW Schlauch- booten von Oberwildenau bis Kallmünz (siehe unten)

-1.9. Badabschluß mit Abschlußtraining
-Jugendzeltlager im Freibad
-12.9. Polterabend bei Martin Walter und Martina Thoma
-14.9. Spalierstehen zur Hochzeit
-16./17.11. Heldenehrungen
-1.12. 2. Bärnauer Nikolausmarkt
-8.12. Nikolausfeier im Schulungsraum
-15.12. Weihnachtsfeier in der WW-Hütte
-22.12. Waldweihnacht an der Wurzelbrunnenhütte
-12.1. Schlittenpartie in der Tschechei
-6.2. Faschingsschwimmen in Bärnau
-13.2. schwimmen in Tirschenreuth – anschließend Pizza essen